Mach dein
Training Effektiver!

mit dem 3-Zonen-Training

Immer das Gleiche sehen, schmecken oder machen ist doch langweilig. Und das sehen deine Muskeln und dein Organismus ganz genau so. 

Intensität 1
low

Zone 1 - niedrig

Geringes Pulslevel zur Förderung deines Fettstoffwechsels.

Intensität 2
middle

Zone 2 - mittel

Mittleres Pulslevel

zur Steigerung deiner Ausdauerleistung.

Intensität 3
high

Zone 3 - hoch

Hohes Pulslevel zur maximalen Steigerung deiner Leistung und Geschwindigkeit

Mal ganz objektiv gesehen!

Je nach Intensität und Ausrichtung deines Trainings kannst du dich mehr auf die Fettverbrennung oder die Steigerung deiner Ausdauerleistung fokussieren.

Aber: Immer nur in der Fettverbrennungs-zone zu arbeiten langweilt deinen Körper und wichtige Bereiche wie zum Beispiel dein Lungenvolumen werden weniger gefördert.

Versuche dir also dein Training so zu gestalten, dass du aus jedem Bereich etwas dabei hast.

Startest du gerade erst durch oder bist du schon auf einem guten Trainingslevel? Als kleine Unterstützung findest du hier ein paar Anregungen für dein perfektes Training.

 

Wo fühlst du dich wohl?

Kennst du das Gefühl, wenn du an deine Leistungsgrenze gegangen bist und später feststellst, dass du sogar mehr gemacht hast als erwartet? Das ist doch toll, oder?

Um dein Fitnesslevel psychisch und physisch zu verbessern, solltest du versuchen hauptsächlich in der Flowzone zu arbeiten, dich ab und zu in der Relaxzone auszuruhen und in der Challangezone herauszufordern.

Hältst du das ein, wirst du merken, dass deine Relax- und Flowzone immer größer werden und die Herausforderungen auf ein neues Level angehoben werden.

3ZonenModell_grau.png

3 cups

Flour

Challengezone

Stressbereich mit maximaler Herausforerung

1½ cups

Butter

Flowzone

Herausforderungen die dein Selbstvertrauen stärken 

Relaxzone

pure Entspannung und Zufriedenheit